Nach dem Umzug

Innerhalb von 2 Wochen nach dem Umzug, sollten Sie sich einmal 1 Stunde Zeit nehmen um die Wohnung genau auf nicht sofort ersichtliche Mängel zu überprüfen. Prüfen Sie dabei alle Storen und Fensterläden, kontrollieren Sie den Boden, die Wände und die Decke nochmals genau, checken Sie die ganze Küche und das Bad durch und schreiben Sie alle Mängel genau auf. Sie haben innerhalb der ersten 2 Wochen Zeit um nicht offensichtliche Mängel an den Vermieter / die Verwaltung zu melden. Dies lohnt sich garantiert, denn wenn etwas beim Einzug bereits beschädigt war und beim Auszug beanstandet wird, so liegt die Beweispflicht bei Ihnen, damit Sie nicht verpflichtet sind den Schaden zu beheben oder zu bezahlen. Je nach Mangel, kann dies schnell einige hundert Franken kosten, für etwas das einfach zu vermeiden gewesen wäre.


Melden Sie die gefundenen Schäden unbedingt schriftlich an den Vermieter und lassen Sie sich den Erhalt der Mängel vom Vermieter oder der Verwaltung schriftlich bestätigen.


Detailierte Informationen vom Mieterverband